Herzlich willkommen... beim Kleingartenverein KGV Schlosshof e.V. - dem größten Kleingartenverein in Bielefeld

...auf der Website des ältesten und größten Bielefelder Kleingartenvereins "KGV Schloßhof e.V." Hier finden sich Informationen über unseren Verein und seine Geschichte, Neuigkeiten aus dem Vereinsleben, Infos, wie man an einen Garten kommt, wann die Termine der Gemeinschaftsarbeit sind und vieles mehr.
Unsere Bildergalerie bietet einen kleinen Einblick in unsere Gartenvielfalt. Den besten Eindruck bekommt man bei einem Spaziergang durch unsere Gartenanlage. Wir wünschen viel Spaß dabei. 

Aktuelles & Infos

Gemeinschaftsarbeit 2024
Hier das PDF der Gemeinschaftsarbeit-Termine 2024 (zum ausdrucken)

Hier das PDF der Gemeinschaftsarbeit 2024 zum ausdrucken.

Die Gartenübersicht
Die Übersicht der Kleingartenanlage Schloßhof e.V.

Auch als PDF-Dokument zum ausdrucken: Kleingartenanlage Schloßhof

Newsletter

Abonnieren:
Wenn du den Newsletter abonnierst, erhältst du umgehend eine E-Mail, in der du das Abo bestätigen musst.

Bitte rechnen Sie 4 plus 1.


Kündigen:
Wenn du den Newsletter kündigst, erhältst du umgehend eine E-Mail mit der Bestätigung.

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.


Hinweis:
Bitte lies und beachte unsere Datenschutzerklärung.

Den "Almblick" mieten
Hier finden Sie alle Infos zum Almblick - der Saalvermietung im Gemeinschaftshaus vom Kleingärtnerverein Schloßhof e.V.

Geburtstag, Hochzeit oder Familienfest: Wir bieten dir mitten im Bielefelder Westen mit dem Almblick einen Saal für Feste und Treffen in unserem Vereinshaus - mitten in der Stadt und trotzdem im Grünen. Alle weiteren Infos finden Sie hier.

Mitglied werden

Wie bekomme ich einen Garten?

Wenn du dich für einen Garten in unserem Verein interessierst, sende eine kurze E-Mail an info@kgv‑schlosshof.de. Wir melden uns dann bei dir. Wir führen allerdings keine Warteliste. Da wir den Verein ehrenamtlich organisieren, bitten wir um Verständnis, dass wir nur Termine für ein Info- und Einzelgespräch anbieten, wenn wir Gärten zu vergeben haben. Beim Infogespräch informieren wir über unseren Verein und unsere Anlage und du kannst alle deine Fragen stellen. Wir erklären Rechte und Pflichten, die ein Kleingarten mit sich bringt und informieren über freie Gärten. Danach laden wir Interessierte zu Einzelgesprächen ein. Der Vorstand entscheidet anschließend über die Gartenvergabe.

Was kostet ein Kleingarten?

Der Vorpächter bekommt von dir eine Ablösesumme für die Laube und die Pflanzen. Die Summe wird nach nach "Richtlinien des Landesverbandes Westfalen und Lippe der Kleingärtner e.V." ermittelt und setzt sich aus Alter und Zustand der Laube, dem Pflanzenbestand etc. zusammen. Mehr dazu in unserer Satzung.
Ein Garten kostet in der Regel zwischen 500 und 2.500 Euro. Die jährlichen Kosten (Vereinsbeitrag, Pacht, Versicherung der Gartenlaube, Wasser, Strom etc.) betragen in der Regel zwischen 280 und 350 Euro (je nach Gartengröße und Stromverbrauch).

Was muss ich noch wissen?

Pro Garten müssen zurzeit zwölf Stunden Gemeinschaftsarbeit in der Regel an drei Samstagen im Jahr geleistet werden. Die Termine werden zu Jahresbeginn mitgeteilt. Uns unterscheidet von einer Freizeitanlage, dass unsere Gärten nach der so genannten "Drittelregel" bewirtschaftet werden müssen. Das heißt auf einem Drittel der Gartenfläche muss Gemüse und Obst angebaut werden. Wer einen Garten nur zur Erholung sucht und ihn nicht auf größerer Fläche regelmäßig bewirtschaften möchte, ist bei uns nicht an der richtigen Adresse. Außerdem kann ein Verein nur existieren, wenn sich Mitglieder über die zwölf Stunden Gemeinschaftsarbeit hinaus engagieren. Deshab ist Engagement, egal ob im Vorstand, in einer Arbeitsgruppe oder in einem Projekt, sehr gerne gesehen!
Viele weitere Informationen und Erklärungen finden sich in der Vereinssatzung.

Der Verein

Von damals bis heute

  • 1910: Gründung des Vereins "Kleingartenanlage Schloßhof" auf dem ehemaligen Acker des Landwirtes Hunger. Nur durch ein Darlehen von Dr. August Oetker konnte das Vorhaben realisiert werden.
  • Zwischen 1910 und dem 1. Weltkrieg wurde in der Anlage ein Licht- und Luftbad eingerichtet - streng getrennt zwischen Männern und Frauen
  • Am 30.9.1944 fielen 16 Bomben in die Anlage und verwüsteten sie stark.
  • Gartenbaudirektor Paul Meyerkamp trug wesentlich dazu bei, dass die Kleingartenanlage entstehen konnte. Dafür wurde er posthum geehrt, indem das Gemeinschaftshaus (Einweihung am 18. August 1951) nach ihm benannt wurde.
  • Über die Jahre wurde die Anlage des Vereins immer wieder verändert. 1996 wurden barrierefreie sanitäre Anlagen gebaut. 2002 enstand ein Parkplatz für ca. 40 Autos und auf der Tanzfläche entstand 2003/2004 ein öffentlicher Spielplatz, der 2022 unter Mitarbeit vieler Gartenfreund*innen neu gestaltet wurde.

Heute haben wir ca. 180 Gärten und weit über 200 Mitglieder. Nur durch ihre tatkräftige Mitarbeit ist es möglich, die Anlage "in Schuss" zu halten und immer wieder zu verändern. In Eigenregie entstand vor einigen Jahren zum Beispiel die Boulebahn. Dem Engagement der Mitglieder ist es zu verdanken, dass wir kleine Feste feiern wie in der Weihnachtszeit und zu Ostern oder in lockerer Runde im Sommer zum "Klappstuhltreffen" zusammenkommen.

Formalien

Vorstand und Co.

1. Vorsitzende
Eva Pühse-Schmidt - Mail: info@kgv‑schlosshof.de

2. Vorsitzender
Ralph Heidemeier-Junker - Mail: info@kgv‑schlosshof.de

Kassierer
Wilhelm Möhlmann - Mail: kassierer@kgv‑schlosshof.de

Schriftführerin
Sabine Tjørnelund - Mail: info@kgv‑schlosshof.de

Fachberaterin
Yvonne Bauer

Beisitzer*innen
Christine Kracker (Frauengruppenleiterin)
Monika Enders
Michael Borgstädt

Vereinssatzung

Hier können Sie die Abschrift der Satzung und Gartenordnung des Kleingärtnervereins Schloßhof e.V. im PDF-Format ansehen und wenn Sie möchten natürlich auch ausdrucken. Zum Herunterladen des Dokumentes einfach nur auf die Abbildung klicken!

Die Vereinssatzung im PDF-Format
Formulare/Vordrucke

Hier finden Sie diverse Formulare, Vordrucke und Merkblätter, die Ihnen und uns die Arbeit im Bedarfsfall vereinfachen:

Für den Bau von Gartenlauben, Gewächshäusern oder überdachten Freisitzen: Bauantrag

Für den Fall eines Versicherungsschaden: Schadensanzeige

Weitere Infos und Merkblätter zum Thema Versicherungen finden sich im Versicherungsservice auf der Homepage vom Landesverband Westfalen und Lippe der Kleingärtner e.V.

Für die Kündigung des Pachtvertrages und/oder der Vereinsmitgliedschaft: Kündigung

Die Gebührenordnung des Kleingärtnervereins Schloßhof e.V.: Gebührenordnung

Impressionen

Einblicke

Es gibt in unserer Kleingartenanlage viel zu entdecken, wie unsere Bildergalerie zeigt.
Die Fotos stammen von Simon Eymann, Benedikt Gerharz, Christian Leichsenring und Werner Schmidt.

Nesträuber

Unser Gartenmitglied Werner Schmidt präsentiert an dieser Stelle regelmäßig kleine Filme, die er mit seiner Wildkamera aufgenommen hat.
Nicht nur Katzen sind üble Nesträuber - gleiches gilt auch für Krähenvögel.
Obacht: Dieses Video ist nichts für zarte Gemüter!

Weitere Videos finden sich hier.

Kontakt

Ansprechpartner

Kleingärtnerverein Schloßhof e.V.
Wickenkamp 31
33615 Bielefeld

1. Vorsitzende
Eva Pühse-Schmidt - Mail: info@kgv‑schlosshof.de
2. Vorsitzender
Ralph Heidemeier-Junker - Mail: info@kgv‑schlosshof.de

Für Mitteilungen an den Vorstand oder zur Kontaktaufnahme schreib uns eine E-Mail an: info@kgv‑schlosshof.de oder komm zur Sprechstunde (10.30 bis 11.30 Uhr) während der Gemeinschaftsarbeit.

So erreichst du uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Stadtbahn Linie 3
Haltestellen: Wittekindstraße oder Nordpark
Stadtbahn Linie 4
Haltestellen: Rudolf-Oetker-Halle oder Graf-von-Stauffenberg-Straße
Bus-Linie 25/26
Haltestellen: Melanchthonstraße oder Drögestraße

Vereinseigene Parkplätze gibt es rechts vor dem Haupteingang (Schlosshofstraße). Neben dem Eingang am Wickenkamp befinden sich keine Parkplätze (auch wenn das anders aussieht. Wer sein Auto dort abstellt, muss mit einem "Knöllchen" rechnen - Kosten 50 Euro!).

Kartenausschnitt


Größere Karte anzeigen